Montagsfrage

montagsfrage_banner

Hallo, meine Lieben!

Okay, offenbar ist die Montagsfrage das einzige, was meinen Blog noch am Leben erhält. Und das nicht mal, weil ich nicht bloggen will, sondern weil ich nach wie vor ideen- und inspirationsparalysiert bin und  absolut keines meiner Bücher aktuell ansprechend ist und überhaupt. Das ist die Hölle, wenn man sein ganzes Wochenende schon damit verbringen muss, seine Zeit zwischen dem Bett und dem Klo aufzuteilen. 😦
Auf jeden Fall stellt uns die allerliebste Svenja eine neue Frage und die wird auch mit Genuss beantwortet:

Welche Bücherwelten magst du am liebsten und wieso?

Dazu muss ich jetzt natürlich erst mal fragen: Ganz allgemein oder speziell?

Ganz allgemein: Ich liebe Steampunk. Ich liebe dieses Victorianische Flair, die Männer in Zylindern und Anzügen, die Frauen in Kleidern oder – skandalös! – Hosen und Korsetts, hochgeschnürte Lederstiefel, versteckte Revolver, Stofftaschentücher.
Pferdekutschen, seltsame Erfindungen angetrieben von Zahnrädern und Dampf. Gepflasterte Straßen, Kinderbanden, geheime Organisationen, Weltuntergangsverschwörungen.  Ich mag diese Figuren, die ihrer Zeit voraus sind und hochintelligente Bösewichte, ich mag Haushälterinnen, die absolut nicht mit den Spielereien des Hausherren/der Hausherrin einverstanden sind und diese Männer mit Schnauzbart, die abwertend auf alles hinab sehen, was der Held so tut.

Und lasst mich lieber gar nicht erst von Luftschiffen anfangen. Ich liebe Luftschiffe. Seilkonstruktionen, Stahl, Zeppeline, Propeller, riesige komplizierte Maschinenräume, der Geruch von Öl und Kohle; Luftschiffe, die wie Piratenschiffe aussehen, Luftschiffe, die bunt bemalt sind, Luftschiffe, deren Ballons mit Flicken aus alten Vorhängen und Kleidern notdürftig repariert worden, Luftschiffe, die so groß sind, dass es physikalisch vollkommen unmöglich sein müsste, dass sie überhaupt vom Boden abheben.

Bildergebnis für airship

Science Fiction und das Weltall und Raumschiffe und fremde Planeten stehen bei mir allerdings auch hoch im Kurs. Das All und der Himmel faszinieren mich einfach. Ob jetzt Aliens oder nicht, das Weltall ist so unerforscht – da ist dieses ganze Science Fiction-Zeug auch noch möglich. Vor allen Dingen, wenn man bedenkt, dass es da draußen tatsächlich einen Planeten gibt, auf dem es Glas regnet.

Ganz speziell würde mir jetzt natürlich Hogwarts oder Narnia einfallen. Die Buchwelten von Kai Meyers Jugendbüchern faszinieren mich auch alle immer sehr.

Advertisements

20 Gedanken zu “Montagsfrage

  1. Huhu 🙂

    Ja, Steampunk ist toll. Wenn es denn gut gemacht ist. Ich glaube, ich habe bisher keinen einzigen Roman dieses Genres gelesen, der mich wirklich überzeugt hätte. Es war mir immer zu wenig Atmosphäre. Wenn ich schon in eine Welt voller Dampf, seltsamen Maschinen, Korsetts, Bronze und Kupfer absteige, möchte ich, dass dieses Thema bitte auch BIS. ZUM. BITTEREN. ENDE. DURCHGEZOGEN. WIRD. (Stell dir vor, wie ich mit der Hand im Takt auf den Tisch schlage). Viele Autor_innen kokettieren bloß mit Steampunk und das finde ich dann schade und bin enttäuscht. Ich gebe allerdings zu, dass ich mich bisher wohl auch noch nicht genug damit beschäftigt habe. Eines schönen Tages gehe ich das Projekt „Guter Steampunk Roman mit überzeugender Atmosphäre“ noch einmal ernsthaft an, das verspreche ich. 🙂

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo, Elli!
      Oh, da hast du jetzt aber dann viele Projekte. Ein Liebesroman, der dich nicht langweilt. Ein Krimi, der nicht vorhersehbar ist. Und jetzt Steampunk? Na, auf diese Überbücher bin ich echt schon gespannt, da geb ich fraggle recht. 😉 Mit was fängst du an? 🙂
      (Mir geht gerade auf, dass man meinen könnte, dass ich das sarkastisch meine. Tu ich aber nicht. Ich mein’s ernst! 😀 )
      LG, m

      Gefällt 1 Person

      • Huhu 🙂

        Oh, diese Projekte laufen alle so nebenbei. 😀 Diesen Monat habe ich es ja dank der Motto-Challenge mit Liebesromanen versucht und musste feststellen, dass ich mit Liebesgeschichten eigentlich ganz gut klar komme, solange sie in eine andere Geschichte eingebettet sind. Also zum Beispiel eine Liebesgeschichte, die in einem SciFi-Rahmen spielt oder so.
        Was die Krimis/Thriller betrifft, habe ich erst kürzlich wieder ein paar interessant klingende Exemplare auf meine WuLi gesetzt, vielleicht ist da das Richtige dabei.
        Nur mit dem Steampunk muss ich mich jetzt ernsthaft auseinander setzen. 😉

        Viele liebe Grüße,
        Elli

        Gefällt mir

    • Uuuh, von denen kenn ich auch welche. Wenn ich so darüber nachdenke, dann hab ich keinen mehr gelesen, seit ich letztes Jahr mit einem dieser Dinger ziemlich auf die Nase gefallen bin. Aber ich würde gerne mal wieder einen lesen. Aber ohne dieses Magiezeugs reingemischt – ich weiß nicht, warum es davon so viele gibt. :/
      LG, m

      Gefällt 1 Person

      • Das hieß…“The Iron Wyrm Affair“ von Ichweißnichtmehrwem. Ich dachte noch „Hey, das klingt cool. Die ersten Seiten sind auch nicht schlecht, das nehmen wir.“. Und dann lese ich es und die Gesetzmäßigkeiten sind nicht klar, die Interaktion der Hauptfiguren ist nervig und der Protagonist ist so oder so irgendwie nur Zaungast, während die Protagonistin mit Sachen rumspielt, die ich nicht kapiert hab, weil es nicht logisch war. Nein, das Buch empfehle ich dir nicht. (Es sei denn du hast es schon gelesen und kannst mir dieses Chaos erklären.)

        Gefällt 1 Person

      • Oh, Books & Braun. Ja, da hab ich den zweiten noch ungelesen zuhause. Sollte ich mal fertig machen. Die mag ich ganz gerne. Nur zu blöd, dass die dann nicht weiter übersetzt worden sind. Da muss ich dann auf Englisch weitermachen. Kennst du die Newbury & Hobbs-Bücher von George Mann?

        Gefällt 1 Person

      • Ich hab sie schon lange nicht mehr gelesen, aber ich weiß noch, dass ich sie mochte. Hier solltest du sie aber unbedingt auf Englisch lesen, da sie beim Übersetzen irgendwie komische Sachen gemacht haben und Szenen umgeschrieben haben? :/

        Gefällt 1 Person

  2. Steampunk hast du mir gerade extrem schmackhaft gemacht 😀 Sehr cooles Bild! Welche Bücher würdest du denn empfehlen für einen Einstieg in diese Welt?
    Ich kann mich gar nicht für eine Welt entscheiden. Mir sind fast alle Bücherwelten sehr ans Herz gewachsen, ganz gleich ob Fantasy, Dystopie oder Gesellschaftsroman. Sie sind kleine Fluchten aus dem Alltag, Welten, die ich in Gedanken immer wieder gerne besuche 🙂
    Liebste Grüße,
    Anna

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, Anna!
      Oh. Oh, das ist schwierig. Die Sache ist die, dass es da viele Unterarten gibt. 🙂
      Ich mag George Mann sehr gerne, auch wenn die deutsche Übersetzung seltsame Lücken hat. 🙂 Mir läuft aber auch dauernd „Die dunkelbunten Farben des Steampunk“ über den Weg. Das sind Kurzgeschichten, aber ich hab es aber leider nicht gelesen. Die Rezensionen dazu sind aber sehr gut. 🙂
      LG, m

      Gefällt 1 Person

      • Hallo m,
        ah okay 😄 Kurzgeschichten mag ich persönlich gar nicht, aber nach George Mann halte ich Ausschau – gerne auch in Original, dann erspare ich mir die deutsche Übersetzung. Danke dir für die Tipps! ☺️
        Liebe Grüße,
        Anna

        Gefällt 1 Person

Lust auf ein nettes Gespräch?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s