Allgemein

Montagsfrage

montagsfrage_banner

Hallo, ihr Lieben!

Ich bin wieder da. Zurück aus dem Urlaub, auch wenn ich für immer dort bleiben hätte können. (Naja, fast.) Habt ihr mich vermisst?
Ich werde mein Wieder-Da-Sein mit Buchfresserchens Montagsfrage feiern, die heute das von uns wissen will:

Habt ihr Trigger, die euch am Weiterlesen hindern?

Hier bin ich jetzt nicht ganz sicher, was du meinst, liebes Buchfresserchen. Meinst du Dinge in Büchern, die Dealbreaker sind und mich das Buch sofort in eine Ecke werfen lassen würden? Nicht, dass ich je einem Buch Schaden zufügen würde.

1- Naja, ich muss zugeben, dass der Schreibstil für mich recht wichtig ist. Ich habe vor Kurzem ein Buch gekauft, das mich vom Klappentext her richtig begeistert hat, bis ich es angefangen habe und erkannt habe, dass sich das Buch wie ein Schulaufsatz einer 14-jährigen liest.

2- Gewalt gegen Kinder. Sorry, aber da bin ich raus.

3- Wenn ich mich absolut nicht mit den Protagonisten identifizieren kann. Oder sie nicht verstehe. Wenn ich die ganze Zeit nur mit den Augen rollen will und permanent denke, was für ein Blödsinn das denn ist, dann werde ich meine Zeit sicherlich besser zu verwenden wissen.

Ansonsten ist es eine reine Bauchsache. Vielleicht war die Wahl der Lektüre nicht durchdacht oder ich kann mich nicht auf das Buch konzentrieren. Manchmal klickt es halt einfach nicht und dann wird das Buch bis auf Weiteres zur Seite gelegt.

 

Advertisements

14 Kommentare zu „Montagsfrage

    1. Himmlisch! Ich hätte dort bleiben können/sollen/müssen. Tolles Wetter und die schönste Stadt der Welt.
      Aber hier haben wir jetzt Schnee, was mich auch glücklich macht. 🙂 Geht’s dir gut, Tex?

      Gefällt mir

  1. Huhu 🙂
    Willkommen zurück! Ich hoffe, du konntest dich richtig gut erholen. 🙂

    Deine „Triggerpoints“ kann ich sehr gut nachvollziehen. Besonders bei Punkt 2 hört es auch bei mir auf mit lustig. Gewalt gegen Tiere geht bei mir auch gar nicht.

    Liebe Grüße
    Miri

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo, Miri!
      Ja, diese zwei Wochen hab ich wirklich gebraucht. Aber es ist auch schön, wieder in der Bloggosphäre rumzuschweben. 😉
      Gewalt gegen Tiere ist bei mir auch schon grenz wertig. Besonders bei „Wasser für die Elefanten“ war es oft wie ein Schlag in den Magen.
      LG, m

      Gefällt 1 Person

  2. Ich konnte nur zustimmend nicken 🙂 Gewalt gegen Kinder kann ich nicht ertragen, geht einfach nicht. Und wenn ich mich mit einem Charakter nicht identifizieren kann und er mich im schlimmsten Fall nur aufregt, wird ein Buch abgebrochen.
    Im Übrigen: Schön, dass du wieder da bist! 😀
    Liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt 1 Person

  3. Es passiert selten, dass ich ein Buch weglege, aber ich denke immer, dass ich es irgendwann noch lesen werde. Der Schreibstil ist mir wichtig, aber oft lese ich trotzdem weiter. Nur, wenn vieles nicht stimmt, mache ich eine Pause. Über Themen habe ich nicht nachgedacht, aber mit Gewalt hätte ich Probleme.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo, Evy!
      In Krimis komme ich mit Gewalt relativ gut klar, aber auch da gibt es Grenzen. 🙂
      Ich lege ein Buch manchmal recht schnell wieder weg, denke mir dann aber auch meistens, dass ich es zu einer anderen Zeit vielleicht mal lesen möchte und es mir dann vielleicht besser gefällt.
      LG, m

      Gefällt mir

Lust auf ein nettes Gespräch?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s