Allgemein · Rezensionen

Rezension „World After“

image

Titel: World After
Autor: Susan Ee
Verlag: Hodden
Reihe: Penryn and the end of days #2
Seitenanzahl: 448
ISBN: 978-1-4447-7853-3
Sprache: Englisch
Format: Taschenbuch

Inhalt:  Nach dem Anschlag der Rebellen auf den Engelshorst ist Penryn wieder unter Menschen. Doch auch unter ihresgleichen trifft Penryns Familie auf Misstrauen. Dank der Operationen wird Penryns Schwester Paige für ein Monster gehalten und auch Penryn selbst muss sich gegen Anfeindungen zur Wehr setzen. Als Paige verschwindet, macht sich Penryn auf die Suche nach ihr und stößt auf etwas noch Grausameres als die Engel selbst…

Meinung: Ich liebe diese Reihe. Ich liebe die Figuren, die Stimmung, die Beschreibungen, die Ideen, die Susan EE aus dem Ärmel schüttelt.
Das Buch knüpft nahtlos an die Geschehnisse von Vorgänger „Angelfall“ an und hat mich von der ersten Seite an gefangen genommen. Schon mit dem ersten Band hat die Autorin die Latte ganz schön hoch gelegt, sodass ich mich gewundert habe, ob sie dieses Niveau weiterhin halten kann oder ob mich – wie bei vielen zweiten Teilen einer Trilogie – eine Enttäuschung erwartet. Aber Susan Ee hält das Versprechen, dass ihr der Leser heimlich abgerungen hat, mühelos ein. Und ich bin ihr dankbar dafür.

Ich denke, dass die Protagonistin Penryn den größten Anteil daran hat, dass die Geschichte einfach so großartig ist. Es passiert mir selten, dass ich eine Figur für so perfekt und glaubhaft halte. Sie ist mutig und stark, klug und gewitzt – was aber nicht bedeutet, dass sie keine Angst oder Zweifel hätte oder wütend und verwirrt wäre.

Auch andere Charaktere habe ich ins Herz geschlossen oder mich von ihnen faszinieren lassen. Ich mag Deedum, betrachte die neue Paige interessiert und beobachte mit Grauen die Dynamik zwischen Penryn und ihrer Mutter. Die Engel sind natürlich auch nicht zu verachten. Susan Ee zeigt uns außerdem noch viele andere neue Handlungsstränge, die mich erschreckt, verwundert haben und nägelkauend am Stuhlrand herumrutschen ließen.

Letzten Punkt, den ich unbedingt noch anführen muss und der für mich ein echter Pluspunkt ist, ist, dass das Buch so wunderbar ohne großes Drama auskommt. Natürlich gibt es Dramen, aber eher von der nachvollziehbaren, grässlichen, Furcht einflößenden Sorte. Kein schmachtendes Liebesgedöns, das man in YA-Romanen oft genug findet. In diesem Buch geht es um die Story. Es geht um die Apokalypse, verdammt! Und allein das lässt mich das Buch in den Himmel loben. Ich kann es gar nicht erwarten, den letzten Teil der Reihe zu lesen und hoffe auf eine mitreißende Geschichte und einen befriedigenden Abschluss. Ich bin mir sicher, dass Susan Ee mich nicht enttäuschen wird.

Advertisements

7 Kommentare zu „Rezension „World After“

    1. Hallo, Stella!
      Hast du „Angelfall“ schon gelesen? Das ist der erste Teil. 🙂
      Schön, dass dir meine Rezension gefällt. Es ist eine Hammer-Reihe und jeder sollte wissen, wie absolut großartig dieses Buch ist.
      Was hältst du von dem Foto? Ich hab mich von deinem Instagram-Account ein bisschen inspirieren lassen. 😁💖
      LG, m

      Gefällt 1 Person

      1. Hey Ach ja Mensch gut das du es sagst… Mir wäre Angelfall glatt untergegangen 😅
        Ich packe alles auf die Liste 😍💖
        Ich finde das Foto sehr schön… Freut mich das ich dich inspirieren konnte 😄💖😍
        LG Yasmin-Stella 💖

        Gefällt 1 Person

      2. Das nächste Mal färbe ich es ein. 😉 Ich habe gehört, dass sie die Bücher jetzt doch alle übersetzen, wenn du sie lieber auf Deutsch liest. Obwohl das englische Cover ja viel schöner ist. Aber wer achtet denn schon auf den Umschlag. 😀
        LG, m

        Gefällt 1 Person

Lust auf ein nettes Gespräch?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s