Allgemein · Rezensionen

Rezension „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“

image

Titel: Glück ist, wenn man trotzdem liebt
Autor: Petra Hülsmann
Verlag: Bastei Lübbe
Sprache: Deutsch
Seitenanzahl: 414
ISBN: 978-3-404-17364-8
Format: Taschenbuch

Inhalt: Isabelle arbeitet in einem kleinen Blumenladen und hat ihren Alltag streng durchgeplant. Wäsche waschen, Grabpflege, Fernsehabend – alles genau protokolliert. Dass ihr Lieblingsvietnamese von einem hippen neuen Restaurant geschluckt wird, passt ihr gar nicht ins Bild. Genauso wenig wie der Besitzer des Restaurants, Jens, mit dem sie regelmäßig aneinander gerät. Jetzt mal ganz abgesehen von dessen diebischen kleinen Schwester Merle und dem neuen Anwalt des Blumenladens, der ihre Knie weich werden lässt. Isas schön geplantes Leben wird ganz schön durcheinander gewirbelt…

Meinung: Sommerlektüren sind leicht und luftig und lassen von Meer und Strand und Sonne träumen.
Das Buch beginnt damit, dass wir Isa kennenlernen. Ihre Art für alles einen Plan zu haben und niemals von ihren Gewohnheiten abzuweichen, grenzt schon fast ans neurotische. Am Anfang war das fast schon ein bisschen nervig.
Doch je weiter das Buch fortgeschritten ist, je mehr passiert ist und je mehr Figuren mir begegnet und je mehr Hintergründe ich erfahren habe, desto mehr Spaß hatte ich mit dem Buch.

Auch an Isa habe ich mich mit der Zeit gewöhnt. Irgendwann wusste ich genug, um hinter die Fassade blicken zu können. Das Buch ist keine reine Liebesgeschichte. Es geht mehr darum, dass Isa aus ihrer strengen Planung ausbricht und sich langsam aber sicher eine echte Freundschaft und sogar eine kleine Familie aufbaut.
Jens und Merle und auch Brigitte und der Laden spielen eine wichtige Rolle in dem Buch. Diese wichtigen Figuren sind gut ausgearbeitet, während andere Nebenfiguren eher blass auf mich wirkten. Da sie allerdings nicht zu viel Raum einnahmen, rutscht diese Tatsache eher in den Hintergrund.
Erwähnenswert ist allerdings Knut. Der gutmütige Taxifahrer ist das Verbindungsglied zwischen Petra Hülsmanns Romanen und nimmt in diesem Buch eine wichtigere Rolle ein. Das fand ich irgendwie liebenswert und ich hoffe, dass er auch in zukünftigen Büchern seine Gastauftritte haben wird.

Während ich bei ihrem ersten Buch noch das Gefühl hatte, dass man manche Erzählstränge wegkürzen hätte können und es an manchen Stellen etwas langatmig wurde, ist „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ schön abgerundet und abwechslungsreich.

Alles in allem hat das Buch mir ein paar Lacher und Leichtigkeit an einem verregneten Abend beschert, gepaart mit momentaner Behaglichkeit. Mehr kann man von einem Buch ja nicht verlangen, oder?

Advertisements

9 Kommentare zu „Rezension „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“

  1. Ein NETTES Buch…so für zwischendurch…ach, ab und an darf es auch einmal so etwas sein.
    Jetzt musste ich doch gleich bei LB schauen, mit wie vielen Sternen du es bewertet hast.
    Gerechnet (nach nur Rezi lesen) habe ich mit 3, aber bei 4 kann es ja nicht so schlecht gewesen sein.

    Ich hoffe, dass es dir gut geht liebe m und das Wetter auch bei dir langsam besser wird, damit man merkt, dass Sommer ist ?!

    Sei mir ganz lieb gegrüßt ❤
    Hibi

    Gefällt 1 Person

    1. Allerliebste und einzige Hibi! Wie schön von dir zu hören! 🙂
      Ganz genau. Ein nettes Buch. Es ist jetzt nicht schlecht, es war angenehm für ein paar Stunden nach einem anstrengenden Tag, aber so richtig Eindruck hinterlassen hat es jetzt nicht. Ich bin froh, es gelesen zu haben, aber es ist nichts Außergewöhnliches. Verstehst du?
      Mir gehts sehr gut und der Sommer ist auch schon da. Was ist mit dir? Alles paletti bei dir? 🙂
      LG, m ❤

      Gefällt mir

Lust auf ein nettes Gespräch?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s