Allgemein · Die Bücher

Augsburg

Hallo, ihr Lieben!

Heute gibt’s mal einen kleinen Auszug aus dem Leben der M. Ich war nämlich am Samstag in Augsburg und habe da etwas wirklich Tolles gesehen.

Augsburg ist wirklich eine wunderschöne Stadt. Ich war zum ersten Mal dort und ich hätte nie gedacht, dass eine Großstadt so grün sein kann. So viele Häuser sind mit Wein überwachsen, das hat mir sehr gefallen. 🙂

Natürlich konnte ich in der Fußgängerzone nicht an einer sehr hübschen Buchhandlung vorbei gehen. Sie hatte überall kleine Holztreppen und war hell und freundlich und – was ich besonders liebenswert fand – an der Kasse eine bunte Keramikschüssel mit frischen Erdbeeren für die Kunden. Die Buchhandlung hat mir übrigens endlich die Entscheidung abgenommen, ob ich Robert Galbraiths „The Cuckoo’s calling“ auf deutsch oder englisch nehmen soll. Ich habe mich endlich für die englische Ausgabe entschieden. Jetzt habe ich das endlich aus meinem System. 🙂

Wenn man in Augsburg ist, dann muss man sich natürlich die Puppenkiste anschauen. Leider konnten wir uns die Vorstellung nicht anschauen, aber dafür waren wir im Puppenmuseum selbst. Es war wirklich toll. Ein wenig düster, aber toll. Vor allen Dingen weil es dort eine ganze Kulisse von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ gibt. Ich hätte mir diese Jim Knopf-Puppen stundenlang anschauen können. Jim Knopf ist eines meiner Lieblingsbücher und die Abenteuer, die Jim und Lukas und ihre Lokomotive erleben und die Figuren, die sie treffen, werde ich nie vergessen.

An der Wand hing außerdem ein Brief. Es war eine geschriebene Antwort von Michael Ende persönlich, der einem Jungen auf seine Frage antwortete, ob es wohl noch ein drittes Buch von Jim und Lukas und ihren Freunden geben würde. Ich fand die Antwort außerordentlich lieb.

Irgendwie habe ich das Bedürfnis, Jim Knopf zu re-readen. Werde ich in den nächsten Wochen sicherlich auch tun. Irgendwer Lust mitzumachen?

Advertisements

2 Kommentare zu „Augsburg

    1. Oh, ja! Macht das! Das Museum ist sehr dunkel und nur die Schaukästen sind beleuchtet, aber mir hat es sehr gefallen. Für eine Vorstellung hatten wir leider keine Zeit, aber das ist sicher auch ein tolles Erlebnis! 🙂

      Gefällt mir

Lust auf ein nettes Gespräch?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s