Allgemein

Mein SuB kommt zu Wort #2

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo, ihr Lieben!
Es ist wieder der 20. und das bedeutet, dass bei Anna wieder die „Mein SuB kommt zu Wort“-Aktion startet. Mein SuB reibt sich schon die Seiten und singt Do-Re-Mi, um sich aufzuwärmen, diese Verrückte. Dann fangen wir mal an. Ja, ich rutsch ja schon. Mann!

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Nach wie vor wundere ich mich über deine Manieren, liebe Anna. Daran, dass man eine Dame nicht nach ihrem Gewicht fragt, hat sich nichts geändert, weißt du?
Nun gut, ich will nicht so sein. Aktuell befinden sich 103 Bücher bei mir. Ja, da hast du gut aufgepasst. Es sind genauso viele wie beim letzten Mal. Die Bücher, die M kauft und die Bücher, die sie liest, haben sich somit in der Waage gehalten.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Drei bekommen wir leider nicht zusammen, fürchte ich. M ist beim Aufschreiben in letzter Zeit ein wenig lax. Aber diese zwei hier kann ich dir zeigen.

 

Dieses hier ist als Geheim-Rezensionsexemplar bei uns eingezogen und ich muss schon sagen, M war ziemlich aufgeregt deswegen. Sie hat es innerhalb zwei Tagen ausgelesen und lange Emails mit der Autorin geschrieben. Außerdem hat sie bei ihrer ersten Blogtour überhaupt mitgemacht. Ich habe sogar gehört, dass sie in der Danksagung erwähnt werden soll. Ich hoffe nur, dass ihr das nicht zu Kopf steigt.

 

 

Das ist das letzte Buch, das Sie sich gekauft hat. Ein ebook. Sieh sich nur einer dieses Cover an. M steht auf Abenteuergeschichten. Ich bin gespannt, was sie dann von diesem Buch hält und wie lange es wohl bei mir bleibt. Hrmpf, fliegende Fische…

 

 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Das letzte Buch, das M gelesen hat, war „A passionate love affaire with a total stranger“ von Lucy Robinson. Sie hat es gestern Abend beendet. Es war, nun wie sagt man, ein SuB-Senior. Es stand schon seit über einem Jahr im Regal. Ein Liebesroman. Auf English. Ich glaube, sie wusste von vornherein schon, wie es ausgehen würde, hat dann aber doch noch die eine oder andere Überraschung erlebt. Und viel gelacht. Das Buch war ziemlich selbstgefällig, als sie es dann wieder ins Regal zurück gestellt hat.
Rezension hat sie noch keine dazu geschrieben, aber was das angeht ist M so oder so ziemlich faul in letzter Zeit. Wie lange liegt ihre letzte Rezension zurück? Ein Monat? Tse! Und sowas nennt sich Buchbloggerin. Faule Bazille.

Lieber SuB, nimmt dein(e) BesitzerIn an SuB-Abbau-Challenges teil und was sind deine Gedanken dazu? Findest du es gut oder macht es dir Angst?

Nun, M nimmt an der Motto-Challenge von Aleshanee teil, bei der es monatlich ein Thema gibt, an das man seine Bücher anpassen soll. Dafür gibt es dann Punkte. Im Vordergrund stehen halt Bücher, die ich auf meinem Stapel habe. Sie achtet zwar darauf Bücher zu diesem Thema zu lesen – dieses Monat geht es um weibliche Protagonisten, glaube ich – aber wenn sie mal Lust hat etwas anderes zu lesen, dann macht sie das. Sie nimmt das nicht so genau.
Trotzdem sind in letzter Zeit einige SuB-Senioren aus meinem Stapel verschwunden. „A passionate love affaire with a total stranger“ war eines davon. Oder „Die Seiten der Welt“ ist jetzt nach zwei Jahren auch von meinem Stapel runter. Wie soll das nur weitergehen mit mir? All meine alten Freunde verlassen mich. Ich…ich….Verzeihung. Ich fürchte, ich muss hier abbrechen. Das wird alles viel zu emotional hier. Hat jemand ein Taschentuch?


Uh, ich fürchte, ich muss den SuB trösten gehen. Sie ist ein bisschen aufgewühlt. Aber danke für die tollen Fragen Anna. Hat wieder echt Spaß gemacht. 🙂

Advertisements

8 Kommentare zu „Mein SuB kommt zu Wort #2

    1. Hallo, Sarah!
      Schön, dass du überhaupt was sagst. 🙂
      Ich finde das Cover auch sehr hübsch. Ich freue mich schon darauf es zu lesen. Ich glaube, ich warte noch bis Juni, das passt dann perfekt zum neuen Motto der Challenge.
      LG, m

      Gefällt 1 Person

  1. Hallo M-SuB,

    du musst nicht traurig sein, wenn dich SuB-Senioren verlassen. Schau‘ doch mal, die freuen sich, wenn sie zur Hand und gelesen werden. Dafür gibt es meistens ja auch genug Neulinge, die man kennenlernen kann.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo M-SUB,

    das Problem mit dem Gewicht ^^, dass hatte mein SUB mir letztes Monat ziemlich übel genommen ;P. Aber mittlerweile ist alles wieder gut (man darf nur nicht „dick“ statt „groß“ sagen).
    Manche SUBs sind aber auch empfindlich *Augen verdrehen*

    „Küss mich immer weiter“ habe ich auch schon auf dem Reader und bin schon so irre gespannt darauf. Ich war auch aufgeregt auf und ab gehüpft, als Charlotte mir geschrieben hat *breit grins*.

    Freu dich doch, dass deine SUB-Senioren gelesen werden. Mein sehnen sich schon so lange danach und doch greife ich nie nach einen von ihnen. Siehst du? Es geht immer schlimmer.

    Alles Liebe,
    TIana

    Gefällt 2 Personen

    1. Hallo, Tiana!
      Wahrscheinlich hast du recht. Es ist überhaupt nichts Schlimmes daran, wenn ein paar von den SuB-Senioren vom SuB verschwinden. Nur mein SuB ist wieder mal melodramatisch. Tse.
      Oh, freu dich auf jeden Fall auf „Küss mich einfach immer weiter“ – es ist wirklich eine tolle Fortsetzung. 🙂
      LG, m

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo Ms SuB,

    schön, wieder von dir zu lesen und ja, auch beim nächsten und übernächsten Mal frage ich nach dem Gewicht! Ihr SuBs müsst endlich dazu stehen, ebenso eure Besitzer – sonst wird das ja nie was mit der Akzeptanz. ^^

    Die neuen Bücher sehen beide sehr interessant aus – und landen deswegen mal auf der Wunschliste. 😀

    Ja, ich bin auch nicht zu streng bei Challenges. Wenn ein anderes Buch laut nach mir ruft, wird es gelesen und wenn ich mal keine Lust auf eine Rezension habe, dann schreibe ich eben keine. 😀 Bücher & Lesen soll Spaß machen – das ist das einzige, was zählt. 🙂

    Ich hoffe, auch am Montag wieder von dir lesen zu können und sorry für den späten Kommentar… mir fehlte dir Zeit. 😦

    Alles Liebe,
    Anna

    Gefällt mir

Lust auf ein nettes Gespräch?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s