Allgemein

Neuzugänge im Jänner #3

knowledge-1052011_640

O-Kay… einen Tag nachdem der letzte Neuzugängepost online gegangen ist, habe ich den Nachmittag mit meiner Mutter und meiner Schwester verbracht. Wir waren im örtlichen Gartencenter, das sonntags zu jeder Jahreszeit Schauplatz des größten Flohmarkts in der Umgebung ist. Im Winter sind natürlich viel weniger Stände da als im Sommer und die wenigen, die da sind, dürfen in einem nicht gebrauchten Gewächshaus aufgebaut werden. Das Schöne daran ist, dass es da neuerdings einen Mann gibt, der mehrere Regale mit gebrauchten Büchern aufstellt, was ein bisschen was von einer Mini-Buchhandlung hat. Und weil er da wirklich viele Bücher hatte, habe ich mir da was mitgenommen. Gebraucht, aber in sehr gutem Zustand.

SONY DSC

Tintenblut war das einzige Buch der Reihe, das mir in meiner Sammlung noch gefehlt hat. Gebundene Bücher sind teuer und ich habe mich bis jetzt nie dazu überreden können, das Buch einfach mal so zu kaufen. Dass ich es jetzt bei diesem Flohmarkt relativ günstig erstehen konnte, war schon ein Glücksfall. Jetzt ist die Reihe in meinem Regal komplett. Vielleicht werde ich alle drei Bücher in nächster Zeit mal wieder lesen.

Das andere Buch, das ich dort gefunden habe, lag direkt daneben. Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär von Walter Moers ist laut Buchkultur-Challenge ein Buch der Gegenwartsliteratur, das man unbedingt gelesen haben sollte. Das Buch stammt vermutlich noch aus dem Jahr 2001. Hinten steht nämlich drauf: „Ab 01.01.2002 €12,50“. 😀 Seht ihr das gelbe Preishit DM 25,- Pickerl? Normalerweise mag ich keine Aufkleber auf meinen Büchern, aber bei dem kann ich mich irgendwie nicht dazu durchringen, es herunterzufuzeln.

Na, kann mir jemand was zu Käpt’n Blaubär sagen? Hat jemand von euch das Buch schon gelesen? Was ist mit Tintenblut? Ich kenne es schon, aber was haltet ihr denn davon?

 

Advertisements

8 Kommentare zu „Neuzugänge im Jänner #3

    1. Hallo, Charline!
      Ich habe Tintenblut nicht so gut in Erinnerung. Ich erinnere mich nur daran, dass es eine ganz andere Welt war und man viele neue Figuren kennenlernt. Und ich weiß noch, dass ich mir hinterher gedacht hatte, dass mir das Buch eher wie eine Überbrückung vorkam. Dafür ist „Tintentod“ wirklich, wirklich gut. 🙂
      LG, m

      Gefällt mir

  1. Ah, die Tinten-Trilogie. Ich habe ja bisher nur Band 1 gelesen, möchte aber gerne die Trilogie weiterlesen, auch wenn ich nicht so absolut begeistert von Band 1 war. 🙂

    Die 13 1/2 Leben des… da bin ich sehr gespannt… irgendwie weiß ich gar nicht so richtig, was ich von dem Buch halten soll und ob ich es lesen sollte oder nicht. 😀 Bin auf deine Meinung dazu gespannt. 🙂

    Liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo, Anna!
      Ich hab „Tintenblut“ damals gelesen, als es rauskam, das ist jetzt schon ein bisschen her. Ich kann mich aber erinnern, dass ich mir hinterher dachte, dass es mehr ein Lückenfüller war. Dafür ist „Tintentod“ wirklich toll. Aber ich will dir natürlich nicht die Freude vermiesen. Es ist eine tolle Reihe und sie wird dir sicher gefallen. Es kommen so viele tolle Figuren drin vor. 🙂
      LG, m

      Gefällt mir

Lust auf ein nettes Gespräch?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s