Montagsfrage

montagsfrage_banner

Hallo, ihr Lieben!

An diesem wunderschönen Montag ist es an der Zeit, dass wir eine Montagsfrage von Svenja beantworten. Die heutige Frage hat sich Gabi von Laberladen ausgedacht.

Wie wichtig sind dir Inhaltsangabe/Klappentext?

Wie wichtig sind mir der Klappentext bzw die Inhaltsangabe… Gute Frage. Ich würde sagen, dass mir der Klappentext doch ziemlich wichtig ist. Wenn mich der Klappentext nicht anspricht, dann hat es ein Buch sehr schwer, mich zwischen die Seiten zu locken. Obwohl ich natürlich gegen ein sehr schönes Cover oder einen ansprechenden Titel auch nicht gefeit bin.

Der Klappentext ist ein wichtiger Teil des Buches. Sonst wüsste ich ja gar nicht, was mich in etwa auf den bedruckten Seiten des Buches erwartet. Und wenn ich nicht weiß, worum es geht, wie soll ich denn dann wissen, ob ich das Buch überhaupt lesen will?

Der Klappentext ist sowas wie ein Angelhaken. Hängst du erst einmal dran, dann bist du vermutlich verloren. Dann wird das Buch bei dir einziehen oder zumindest so lange auf deiner Wunschliste liegen und jammern, bis zu dich seiner erbarmst.

Also, um die Sache noch einmal abzukürzen: Der Klappentext ist durchaus sehr wichtig für mich. Es passiert sehr selten, dass ich mir ein Buch trotz unzureichendem Klappentext kaufe.

Advertisements

9 Gedanken zu “Montagsfrage

  1. Huhu 🙂

    Hmmm… ja, dein Bild passt. Nach diesem Schema wären Cover und Titel in meinem Fall der Köder, durch den ich mich dem Angelhaken überhaupt erst annähere. 😉
    Ich stimme dir also zu: auch mir sind Klappentexte sehr wichtig.

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

  2. Klappentexte schaue ich mir wirklich nur dann nicht an, wenn eine meiner liebsten Freundinnen kommt und mir sagt, dass ich das Buch dringend lesen muss. Denn sie weiß wirklich was mir gefällt und was nicht. Da kann ich blind vertrauen. 🙂

    Liebe Grüße
    Miri

    Gefällt 1 Person

    • Seltsamerweise sind meine Freundinnen nicht so extreme Leseratten wie ich. Oder wir haben nicht den gleichen Genre geschmack. Naja, meistens ist es einfach so, dass ich weiß, was ich mag und was nicht und das dann ausschlaggebend ist, ob ich ein Buch lese oder nicht.
      LG, m

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo m 😉
    In der „Über mich Seite“ auf meinen Blog habe ich etwas zu diesem Thema stehen:
    > Ich habe mir schon mal eine Buch gekauft, weil mich der Klappentext so sehr angesprochen hat, dass mir gar nicht aufgefallen ist, dass ich das Buch schon gelesen habe. <
    Fazit: Klappentexte sind mir wichtig.^^
    Bei Covern hingegen habe ich es abgelegt, mich von einer zauberhaften Hülle verführen zu lassen.
    Natürlich können sie mich dazu bringen, auf ein Buch zuzugehen, selbst wenn ich schon vorbeigelaufen bin, aber nicht selten ist es mir schon passiert, dass außer dem wundervollen Cover dann nichts Wundervolles mehr zu finden war.
    Was ich jedoch gar nicht leiden mag, wenn a) der Klappentext zu viel verrät oder b) ich mich unterm Lesen frage, was der Klappentext mit dem Inhalt zu tun hat bzw. andersherum.
    Und die von Sternenbrise angemerkten Meinungen im Buch, brauche ich auch nicht.
    Liebst,
    Hibi

    Gefällt 1 Person

Lust auf ein nettes Gespräch?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s