Allgemein

TTT

e0758-top2bten2bthursday

Es ist wieder Zeit für eine Liste im Rahmen des Top Ten Thursdays von Steffis Bücher Bloggeria. Heute mit diesem Thema:

10 Bücher, die jeder gelesen haben sollte

Bei solchen Aufgaben fühle ich mich immer ein bisschen unwohl. Schließlich sollte jeder selbst wissen, was er liest und warum er es liest. Ich will niemandem etwas vorschreiben oder ein schlechtes Gewissen einreden. Deshalb werde ich euch heute nur Anregungen und Beispiele und generelle Ideen liefern. Ich hoffe, ihr könnt damit etwas anfangen. Auch wenn ich weiß, dass so oder so nie jemand die Einleitung oder die Sätze unter oder neben dem Buch liest.

Einen Klassiker

Manchmal sind sie schwer zu lesen, manchmal quält man sich regelrecht durch. Aber letzten Endes fühlt man sich stolz, „ein wichtiges Stück Literaturgeschichte“ gelesen zu haben.

Ein Buch aus der Gegenwartsliteratur

Hier gilt das gleiche wie oben.

Einen Reisebericht

Um das Fernweh zu besiegen.

Die Biographie eines Menschen, den man insgeheim bewundert

Es kann auch das Leben von Ludwig XIV. sein. Oder die Biographie von Ozzy Osborne.

Ein Buch, das euch zum Lachen bringt. Immer und immer wieder.

Vielleicht ist es bei euch auch ein witziger Roman. Oder ein Witzebuch. Wer weiß das schon?

Ein Stephen King-Roman

Wenn das Grauen zwischen zwei Buchdeckel eingesperrt ist, dann wird es einen im echten Leben nicht heimsuchen. Hoffe ich zumindest.

Ein Märchenbuch

Die gehören einfach dazu.

Eine luftig-leichte Liebesgeschichte

Zum Quietschen und Freuen und Schwärmen und Lächeln und Mitromantisieren und Hoffen und Flehen und Am-Ende-doch-an-die-große-Liebe-Glauben.

Ein Buch aus einen Genre, dem ihr eigentlich niemals eine Chance geben wolltet

Denn vielleicht stellt sich ja heraus, dass das euer neues Lieblingsbuch ist.

Das perfekte Buch

Wir alle sind permanent auf der Suche nach dem „perfekten“ Buch. Nach dem Buch, in dem man sich zuhause fühlt und bei dem einfach alles stimmig ist. Ihr wisst alle, was ich meine. Und wahrscheinlich gibt es viele von dieser Sorte. Ich hoffe, dass ihr eures bald findet.

Tja, das wären schon zehn. Zehn Vorschläge für Arten von Büchern, die man unbedingt mindestens einmal in seinem Leben gelesen haben sollte. Welche Kategorie habt ihr schon „erledigt“? Was nehmt ihr euch noch vor? Seid ihr mit mir einer Meinung? Oder habt ihr noch Vorschläge für mich?

Advertisements

21 Kommentare zu „TTT

  1. Hallo!

    Den TTT hast du wahnsinnig schön gestaltet, sehr gute Idee, die Bücher nach Genres zu unterteilen. „Es“ habe ich natürlich gelesen, als kleine King-Besessene kommt man nicht herum. 😉

    Charles Dickens kommt auch in meiner Liste vor, allerdings habe ich mich für „Die Weihnachtserzählung“ entschieden. Das ist auch das einzige Buch, das ich von Dickens gut fand. Ich mag zwar seine Erzählungen, komme mit dem Stil aber überhaupt nicht klar. Mir sind da immer viel zu viele Personen und es wird mir auch zu viel herumgeschwafelt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt mir

    1. Hallo, Nicole!
      Danke für das Lob! 🙂 Ich wollte nicht belehrend rüberkommen und dachte, ich mache es lieber so. Momentan hab ich „Große Erwartungen“ auf dem SuB, aber „Eine Weihnachtsgeschichte“ möchte ich dieses Jahr noch lesen.
      LG, m

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen 😉
    Dass man bei dieser Aktion immer auf Bücher aufmerksam gemacht wird,
    die man vor laaaaaaaaaaanger Zeit gelesen und in der Liste vergessen hat.^^
    „Oliver Twist“ und „Die Farbe Lila“ gehören dazu.
    Eine schöne Liste.
    Liebste Grüße,
    Hibi

    Gefällt 1 Person

    1. Ich gebe zu, ich hab’s bis jetzt noch nicht gelesen. Mit einer Freundin und ihrer Schwester wollte ich mir den Film damals zu Halloween anschauen. Nach gut eineinhalb Stunden war der Film vorbei, nachdem sich all die Figuren entschlossen haben, wieder in ihre Heimatstadt zurückzukehren. Wir fanden das Ende schrecklich! Absolut keine Auflösung! Was passiert denn als nächstes?! Erst ein Jahr später sind wir draufgekommen, dass die DVD beidseitig bespielt war und wir uns nur die Hälfte des Films angeschaut haben. 😀
      LG, m

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo 🙂

    Ich habe von Deiner Liste zwar kein Buch gelesen, aber mir gefällt die Art Deiner Auflistung. 🙂

    „ES“ habe ich als Film gesehen und fand ihn gut. Ich habe ihn mit 12 oder so zum ersten Mal geschaut und fand ihn auch recht gruselig. Heute wäre es nicht mehr so. Bin abgehärteter 😉
    „Die Farbe Lila“ habe ich mal günstig kaufen können, bis jetzt aber noch nicht gelesen.

    Liebe Grüße
    Caro

    Mein heutiger TTT

    Gefällt mir

    1. Hallo, Caro!
      Danke für das Lob, freut mich, dass es dir gefällt. 🙂
      Ich hab damals die Hälfte des Films gesehen, weil wir nicht wussten, dass die DVD beidseitig bespielt war. Wir waren ziemlich enttäuscht von dem Film. 😀
      Ich habe mir vorgenommen „Die Farbe Lila“ in nächster Zeit zu lesen, hab das Buch aber noch nicht daheim.
      LG, m

      Gefällt mir

    1. Hallo, Leni!
      „Daughter of Smoke and Bones“ hat mir sehr gut gefallen. Ich kann es wirklich empfehlen. „Es“ hab ich auch noch nicht gelesen, aber ich hoffe, das wird bald mal der Fall sein. Naja, vielleicht im nächsten Jahr.
      LG, m

      Gefällt mir

  4. „Die Farbe Lila“ hat mich auch sehr beeindruckt (und da mag ich die Verfilmung mal auch richtig gerne!) und Ellen DeGeneres ist einfach grossartig; ich wäre da vollauf damit einverstanden, würde man ihr auch einfach die Moderation sämtlicher Shows, die es so gibt, überlassen! 😉

    LG,
    Tanja

    Gefällt 1 Person

    1. Ach ja, Ellen…hast du „Seriously…I’m kidding“ gelesen? In dem Buch gibt es sogar Seiten für Kinder zum Ausmalen. Es gibt auch ein Kapitel rein für die Leute, die das Hörbuch hören. Ich bin echt in Versuchung mir auch das zu besorgen, nur um mir die komischen Geräusche anzuhören. 😀
      LG, m

      Gefällt mir

  5. Hi!

    Das hast du wirklich schön gemacht! 😀 Gelesen hab ich davon nur Daughter of Smoke and Bone, die Trio ist ein absolutes Highlight für mich! ♥
    Mit Büchern zum Lachen hab ich es nicht so, irgendwie treffen die nie meinen Humor 🙂
    „Es“ kenne ich natürlich, sehr genial! und die Reihe von Peter V. Brett find ich auch so toll, und Märchen gehören eigentlich auch immer dazu!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt mir

    1. Hallo, Alex!
      Oh, dankeschön! Ich liebe ernst gemeintes Lob! ❤
      Ich wollte einfach nur Anregungen geben und niemandem etwas vorschreiben, von wegen "Lies das!". Ich fühle mich da selbst immer so unter Druck gesetzt.
      LG, m

      Gefällt mir

Lust auf ein nettes Gespräch?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s